Hexenlexikon   Kontakt   Impressum   Links   Hexenshop
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Eintrag 7 von 41 Einträgen in Hexenlexikon V

Hexenlexikon V

Veda

  Mit Veda (Wissen) werden im Hinduismus die Heiligen Schriften bezeichnet. Im weiteren Sinne gehoeren dazu sowohl die Texte der Shruti (von Rishis Gehoerte Texte, also Offenbarung) als auch der Smriti (Erinnertes, der weltlichen Tradition zugehoerige Texte). Unter Veda im engeren Sinne versteht man lediglich die vier Samhitas (Sammlungen), die den Kern der Shruti bilden:

der Rig Veda Samhita,
der Sama Veda Samhita,
der Yajur Veda Samhita und
der Atharva Veda Samhita

Die Veden sind in einer fruehen Form des Sanskrit, dem nach dem Veda benannten Vedischen geschrieben. Sie enthalten vor allem Texte, die von den Priestern der Vedischen Religion beim Opferzeremoniell gesprochen oder gesungen wurden.


Zurück
  Das Hexenlexikon wird untersützt von: weisse-hexe.de - hexen-rezepte.de