Hexenlexikon   Kontakt   Impressum   Links   Hexenshop
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Eintrag 12 von 92 Einträgen in Hexenlexikon T

Hexenlexikon T

Tao 1

  Es heisst, Lao Tse sei ein Zeitgenosse von Kung Fu Tse (Meister Kung Fu) gewesen, der im Westen als Konfuzius bekannt ist. Moderne Gelehrte gehen davon aus, dass Lao Tse irgendwann zwischen 600 und 300 v.Chr. lebte. Manche sind der Auffassung, das Tao-te King sei das Werk verschiedener Autoren. Mitunter hoert man, es habe bereits vor dem sechsten Jahrhundert als muendliche Tradition existiert. In jedem Fall enthalten die Gedichte wertvolle Lehren. Jede Zeile kann auf verschiedenen Ebenen interpretiert werden. Jede von ihnen reflektiert das tiefgruendige Tao wie ein Juwel das Licht.

Das Tao-te King ist das aelteste Schriftstueck der taoistischen Philosophie. Sein Name bedeutet woertlich der Klassiker des Weges und seiner Macht. Tao bezieht sich auf einen Lebensweg, dessen Befolgung zu einer Harmonie mit der Natur fuehrt.

Innerhalb des Grossen Weges des Tao gibt es verschiedene kleinere Taos wie das Feng-Shui, die Teezeremonie oder die Landschaftsmalerei. Sie alle lehren einen bestimmten Weg, zu dem sich verschiedene Menschen hingezogen fuehlen. Das Grosse Tao ist in all den kleineren Lehren vollstaendig enthalten. Jedes der 81 Gedichte des Tao-te King enthaelt Hinweise darauf, wie wir das Grosse Tao erkennen und befolgen koennen. Kein Gedicht versucht, das Tao zu erklaeren


Zurück
  Das Hexenlexikon wird untersützt von: weisse-hexe.de - hexen-rezepte.de