Hexenlexikon   Kontakt   Impressum   Links   Hexenshop
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Eintrag 9 von 70 Einträgen in Hexenlexikon B

Hexenlexikon B

Baphomet

  Legendenumwitterte Figur, die die Tempelritter verehrt haben sollen. So haben wenigstens einige von ihnen unter der Folter im Verbotsprozess des Jahres 1307 gestanden. Die Tempelritter sollen das Kreuz verhoehnt und dem Goetzenbild des B. gehuldigt haben. Einigen Quellen nach soll er einen weissen Bart und Edelsteinaugen gehabt haben, anderen Quellen zufolge soll er mit einem Eselskopf und Ziegenhoernern ausgestattet gewesen sein. Aus der letzten Beschreibung ist wohl auch ersichtlich, warum B. gelegentlich mit dem Teufel gleichgesetzt wird. ueber die Herkunft und Bedeutung des Wortes B.gibt es viele Theorien, aber keine end- und allgemeingueltige. So soll es sich z. B. von Mohammed ableiten: Mohammed - Mahomet- Maphomet - Baphomet. Dies sei ein Hinweis darauf, dass die Templer zum Islam uebergetreten seien. Aleister Crowley zufolge stammt B. von Bafomithr, einem Wort, welches so viel wie Vater Mithras bedeutet. Auf jeden Fall hat das Wort in den letzten 600 Jahren die Phantasie vieler Menschen bewegt. - B. war Crowleys Ordensname im O.T.O. (Ordo Templis Orientis).


Zurück
  Das Hexenlexikon wird untersützt von: weisse-hexe.de - hexen-rezepte.de